Fünf Federn

MiraValentin

Wikinger-Gewandung, Buch-Tattoos und ständig am Planen ihrer nächsten Reise – das ist Mira Valentin. Als Hybrid-Autorin veröffentlicht sie ihre historischen und fantastischen Romane sowohl bei Verlagen als auch im Selfpublishing. Bei ihren Recherchen schreckt die ehemalige Journalistin auch nicht vor Selbstversuchen zurück, was ihr bereits einen Besuch vom Sprengstoffkommando eingebracht hat. Gemeinsam mit Sam Feuerbach und Greg Walters bildet sie die Autorenvereinigung Weltenbauer3, mit der sie gemeinsam auf Messen und bei Lesungen anzutreffen ist.

Auszeichnungen:

Gewinnerin des Kindle Storyteller Awards 2017 für „Der Mitreiser und die Überfliegerin“.

Mehrfach nominiert für den Deutschen Phantastik Preis und den Skoutz Award mit „Enyador“

Gewinnerin des „Seraph 2020“ (Bester Independent Titel), zusammen mit Erik Kellen und „Windherz“.

Nominiert für den Selfpublishing Buchpreis 2020, den Krefelder Preis für Fantastische Literatur 2020 und Gewinnerin des Skoutz Award 2021 mit „Nordblut“.